Hüttenurlaub am Berg – wer träumt nicht davon? Stressfrei sein eigenes kleines Reich hoch oben am Berg zu haben, hat viele Vorteile. Die Luft ist glasklar, das Leben ist unkompliziert und die Ruhe entspannt das Gemüt. Mitten in der Natur machen sich Wanderer auf zu neuen Abenteuern und genießen das idyllische Bergpanorama.

Mit unserer Selbstversorgerhütte bieten wir Naturliebhabern genau dieses besondere Juwel. Direkt am Fuße des Tschiernocks liegt unsere Hoferhütte! Und sie hat nicht nur eine über 100-jährige Bestandsgeschichte, sie kann auch gemietet werden!

Selbstversorgerhütte mit Geschichte

Auf 1.748 m liegt sie, die romantische Hoferhütte am Tschiernock, in den Nockbergen in Kärnten. Sie ist ein ehemaliges Unterkunftshaus und bietet heute modernen Komfort. Bis Anfang der Sechzigerjahre wurde sie jeden Sommer bewirtschaftet. Die zahlreichen Töchter der Bauernfamilie arbeiteten jeden Sommer als „Sennerinnen“ auf der Alm – ihre tägliche Arbeit war das Melken der Kühe und Ziegen, das Verarbeiten der Milch, das Füttern der Schweine und die Bewirtung der Gäste.

Aus heutiger Sicht wirklich fast unglaublich ist, dass die Schweine im Frühsommer die rund zehn Kilometer auf die Alm, und im Herbst wieder zurück getrieben wurden. Alle Waren wurden damals noch mit dem Pferdefuhrwerk auf die Alm transportiert. Wer die Sennerinnen besuchen oder eine Nacht auf der Alm verbringen wollte, musste den Weg zu Fuß zurücklegen.

Herbststimmung auf der Hoferalm

Komfort und Platz für vier bis fünfzehn Personen

Platz ist in der kleinsten Hütte! Doch so klein ist sie gar nicht. In fünf Doppelzimmern, einem Matratzenlager und dem großen Gastzimmer eignen sich die Räumlichkeiten ideal für die Unterbringung von vier bis zu fünfzehn Personen. Bei geselligen Runden lassen sich die umliegenden Nockberge herrlich erwandern. In der Umgebung befinden sich zudem vier weitere bewirtschaftete Hütten, die sich leicht als Wanderziel ansteuern lassen.

Obwohl es keinen Stromanschluss gibt, sorgen Solarlichter für die nötige Helligkeit. Zudem bietet unsere Hütte kaltes Fließwasser, ein WC und eine Dusche mit Boiler für Warmwasser. Direkt neben der gemütlichen Wohnküche mit Holzherd befinden sich zudem ein Badezimmer und eine Speisekammer.

Gesellige Runde vor der Hoferhütte!

Schnell erreichbar und einfach zu mieten

Über einen gut ausgebauten Schotterweg ist die Selbstversorgerhütte problemlos mit dem Auto erreichbar. Die Vermietungszeit ist immer von Mai bis November. Unser Familienbauernhof liegt nur zehn Kilometer von der Hütte entfernt. Unsere Hüttenmieter sind also herzlich eingeladen, unseren beheizten Pool mitzubenutzen. Und wer keine Lust zu kochen hat, nimmt einfach an den Hausgrillabenden teil oder holt sich alles am Hof für die hausgemachte Bauernjause.

Bei Interesse an unserer Hüttenvermietung einfach unter +43 47322177 oder info@glawischnig-hofer.at melden.

 

Reservierungsanfrage